Über mich

 

Werdegang

Geboren 1940 in Embrach ZH.

Studium der Naturwissenschaften an der Universität Zürich. Zürcher Sekundarlehrer.

Kunstunterricht in der Mittelschule (Emil Häfeli, Karl Landolt, Peter Amrein), dann Kurse und Aufenthalte in Paris, Rom, Nizza, Matera und immer wieder an der Hochschule für Gestaltung in Zürich. Ausbildung in Zeichnung, Aquarell, Drucktechniken, Malerei, u. a. bei Heinz Dieffenbacher, Kurt Kleinert, Serge Pinkus, Nicola Jäggli.

Autor eines Zeichenlehrmittels für die Sekundarschule.

Seit 2001 freischaffender Künstler.

 

 

Arbeitsweise

Ich versuche den Reichtum an Formen und Farben in der Natur sichtbar und erlebbar zu machen. Oft sehe ich

im Nicht-Spektakulären interessante Grundrhythmen und Charakteristiken. Besonders fasziniert bin ich von den Manifestationen des Wassers und des Lichtes. Je nach Technik und Arbeitsprozess wirken meine Arbeiten realitätsnah oder ungegenständlich. Die meisten meiner Bilder entfalten ihre Wirkung besonders auf Distanz. Gegenwärtig arbeite ich gerne mit Spachtel.

 

Meine Spezialität beim Holzschnitt ist das Arbeiten nach dem Prinzip der „Verlorenen Platte“: Dabei wird das Holz

nach jeder Farbschicht weiter bearbeitet bis zum letzten Farbauftrag. Dann ist ein Nachdruck unmöglich.

 

 

Ausstellungen:

Regelmässige Ausstellungen seit 1975, neuere:

1999            Galerie Wild, Frankfurt

2000            Galerie Nepomuk, Kaiserstuhl

2003            Helferei Grossmünster, Zürich

                     galerie zum grauen wind, Zürich

2004            Galerie Antonigasse, Bremgarten

2005            Galerie Sigristenkeller Bülach

2006            Kulturzentrum Alte Kaserne Winterthur

2007            Villa Grunholzer Uster

2008            ZKB Dielsdorf, uroviva Bülach

2009            Galerie am Platz, Eglisau

2010            Kulturzentrum Alte Kaserne Winterthur

2011            Forum Gemeindehaus Rümlang

2012            Steinmaur

2013            Gottfried-Keller-Zentrum Glattfelden

2014            Power of Earth Zürich

2015            Galerie Anixis Baden AG

                     Galerie Wild, Zürich

2016            Galerie "one", Bülach

2017            Galerie Claudine Hohl, Zürich

2018            Kulturzentrum Alt Kaserne Winterthur

2019            Atelierausstellung

 

 

Adressen:       Wohnung und Atelier: Chrebsbachstr. 22, 8162 Steinmaur, 0041 44 8530121

                         Weitere Arbeitsorte: Campiglia Marittima Italia, Eglisau ZH

 

 

 

 

 

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now